Laufkurse


Hier finden Sie Informationen zu den angebotenen Laufkursen.
Die Starttermine sind in den einzelnen Kursbeschreibungen zu finden. Die Anzahl Teilnehmer pro Laufgruppe ist auf 10 Personen beschränkt, bitte melden Sie sich daher rechtzeitig an.
Wenn Sie nicht sicher sind, welcher Laufkurs für Sie der richtige ist, berate ich Sie gerne.
Sie können sich direkt über das Anmeldeformular für einen Laufkurs anmelden. Bitte füllen Sie zuvor den Anmeldebogen aus, den Sie nachstehend herunterladen können.

Download Anmeldebogen
Laufkurs für Einsteiger

Dieser Kurs richtet sich an Laufeinsteiger und bringt Ihnen die Bewegung Laufen näher, und zwar so, wie Sie es sich nicht vorstellen. Richtig angefangen ist es gar nicht schwer und Sie werden über sich selbst erstaunt sein. Die Lauftherapie unterscheidet sich von (anderen) Lauftreffs dadurch, dass jeder Teilnehmer das eingeschlagene Lauftempo bewältigen und in der Gruppe mitlaufen kann. Denn es geht bei der Lauftherapie um bewegte Zeit, nicht um gelaufene Kilometer oder eine bestimmte Geschwindigkeit. Das Laufen nach dem Paderborner Modell ist ein Wechsel zwischen Geh- und Laufphasen, wobei die Laufphasen von Woche zu Woche zeitlich gesteigert werden und an dessen Ende ein 30-minütiges Laufen ohne Unterbrechung steht. Als Lauftherapeutin leite ich die Treffen und informiere Sie umfassend über das Thema Laufen. Das Motto, das Sie durch den Kurs begleitet ist: Es soll sich leicht anfühlen!



Laufkurs über 10 Wochen (20 Einheiten á 60 Minuten) 120,- €

Laufkurs über 10 Wochen (10 Einheiten á 60 Minuten) 70,- €

Laufkurs für Fortgeschrittene

Dieser Kurs richtet sich an Absolventen des Einsteigerkurses sowie an Wiedereinsteiger. Die bewährte Kombination aus Laufen und Gehen ermöglicht es den Teilnehmern, nach 10 Wochen 60 Minuten am Stück zu laufen. Durch die professionelle Anleitung optimiert sich der Laufstil und die eigene Körperwahrnehmung wird vertieft. Was folgt, ist eine Stabilisierung der körperlichen und mentalen Erfolge.



Wir treffen uns zweimal pro Woche jeweils für 60 Minuten.


Der Starttermin für den nächsten Kurs wird hier bekannt gegeben.



Laufkurs über 10 Wochen (20 Einheiten á 60 Minuten) 120,- €

Laufkurs über 10 Wochen (10 Einheiten á 60 Minuten) 70,- €

Laufen im Einzelcoaching

Individuelle Menschen und Situationen erfordern eine individuelle Betreuung. Ein wesentlicher Teil meiner Arbeit ist das Laufen mit Menschen mit besonderen Eigenschaften. Die Gründe für eine individuelle Einzelbetreuung (Coaching) sind sehr verschieden. Sie richten sich nach den persönlichen Zielen, Voraussetzungen und Lebensumständen.


Das können z.B. folgende Erkrankungen sein:

  • Einzelcoaching als Vorbereitung für den Anfängerkurs, z. B. für Menschen mit Übergewicht (Adipositas)
  • Menschen, die nicht gerne in Gruppen unterwegs sind, z.B. für Menschen mit Angststörungen, Panikattacken, Suchtproblematik, Traumatisierung, Menschen nach schwerwiegenden Erkrankungen, z. B. Krebs
  • Menschen mit Körperliche Einschränkungen/Behinderungen
  • Menschen, die ein individuelles Trainingsziel erreichen möchten, z.B. 10 km Lauf, Halbmarathon, Marathon bis hin zum Ultralauf.

    Die Preise werden je nach Aufwand und unter besonderer Berücksichtigung der individuellen Situation kalkuliert, bitte einfach anfragen.


    Einzelcoaching Preise bitte anfragen

  • Was ist Lauftherapie nach dem Paderborner Modell?


    Die Lauftherapie ist eine ganz sanfte Methode, um den Einstieg ins Laufen zu finden. Entwickelt wurde die Lauftherapie von Prof. Dr. Alexander Weber (Uni Paderborn) und seinen Mitarbeitern.
    Herr Prof. Dr. Weber ist Psychologe, Pädagoge und Autor zahlreicher Publikationen u. a. zum Thema Laufen.
    Man lernt unter Anleitung in einer Gruppe in zehn bis zwölf Wochen bis zu 30 Minuten am Stück zu laufen. Dabei werden nicht die Kilometer gezählt. Entscheidend ist es, eine halbe Stunde am Stück laufen zu können. Der Schlüssel zum Erfolg ist die richtige Dosierung und das langsame, sanfte Lauftempo, bei dem niemand zurückbleibt.
    Die Lauftherapie eignet sich besonders für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Risikopatienten nach einem Herzinfarkt, Diabetes. Sie hilft Sportlern und anderen Personen in der Rehabilitionsphase nach Erkrankungen, Operationen oder Unfällen, orthopädisch vorgeschädigten Menschen mit Rücken- oder Knieproblemen.
    Und sie hilft bei Migräne, Burn-Out-Syndrom, Depressionen, Stress oder Schlafstörungen. Man steigert nicht nur die allgemeine Fitness, sondern auch die mentale Ausdauer. Das verbesserte Körpergefühl wirkt sich in Form von Selbstsicherheit und Ausgeglichenheit aus. Mit der Lauftherapie ist man in der Lage Ängste zu reduzieren. Und ganz nebenbei verliert man nicht nur an Gewicht, sondern gibt dem Körper die Chance, sich bis ins hohe Alter gesund zu halten.